Traditionelle europäische Naturheilkunde TEN

<< Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. >>

Paracelsus

Bei diversen Beschwerden kann die Naturheilkunde mit kleinen, unterstützenden Impulsen den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Je nach Beschwerde und je nachdem welche Behandlungsart zu Ihnen Passt, stelle ich aus einer breiten Palette an Therapien, ihr Individuelles Programm zusammen.

Ich arbeite mit manuellen Therapien, mit Ausleitverfahren wie Schröpfen, mit Tees, Wickeln oder Reflexzonen- Therapien um Ihren Körper in der Selbstheilung zu unterstützen. Ich berate Sie auch in der Ernährung oder in der Anwendung und Einnahme von Schüssler Salze, Heilkräutern oder Nahrungsergänzungsmittel.

 

 

 

 

Bewegungsapparat:
Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen oder andere Beschwerden
Verdauungssystem:
Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Schmerzen nach dem Essen, unangenehmer Windabgang, Nahrungsunverträglichkeiten
Hautunreinheiten:
Ekzeme, Akne, Neurodermitis, Psoriasis, andere Hauterkrankungen
Atemwegserkrankungen:
Asthma, 
chronische Krankheiten:
Entzündungen, chronische Blasenentzündungen, chronische Stirnhöhlenentzündungen, 
Immunschwäche, chronische Müdigkeit
Kopfschmerzen, Migräne
andere Befindlichkeitsstörung

 

Die naturheilkundliche Beratung und Therapie ersetzt keinen Arzt oder eine schulmedizinische Behandlung. Auch gebe ich keine Heilversprechen ab. Ich sehe die Schulmedizin und die Naturheilkunde nicht als Konkurrenz, sondern viel mehr, dass sie sich zum Genesungserfolg gegenseitig unterstützen.